Skip to main content

KLÄRGAS

Die Nutzung von BHKW in Kläranlagen ist ein besonders effizientes und umweltschonendes Einsatzgebiet. Das entstehende Klärgas wird direkt vor Ort in Strom und Wärme umgewandelt und diese werden auch vor Ort genutzt.

Wir sind seit vielen Jahren Spezialisten bei Klärgas BHKW und bieten Lösungen bis 500 KWel mit den dazu gehörigen Installationen und steuerungstechnischen Einbindungen z.B. mittels hochwertigen Siemenssteuerungen an.

WASSERSTOFF

Wasserstoff ist der zukünftige Energieträger. Wir sind bereits heute in der Lage mit Innovation und technologischer Kompetenz das Thema Speicherung von z.B. überschüssiger Windenergie zu einer Lösung zu führen.

Durch die Nutzung von wasserstoffbetriebenen BHKW können wir Strom und Wärme aus dem gespeicherten Wasserstoff erzeugen. Hier haben wir in eine langfristige Zukunftstechnologie investiert.

ERD- UND FLÜSSIGGAS

Mit einem breiten Spektrum an BHKW bieten wir für den industriellen, kommunalen und privaten Bereich alle Möglichkeiten, um die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom in dezentralen Anwendungen nutzbar zu machen.

Mit Erd- und Flüssiggas als Energieträger steht ein weites Feld an Anwendungsmöglichkeiten offen von Schwimmbädern angefangen bis zur Energieversorgung von großen Industrieunternehmen.

DEPONIEGAS

Wärme und Strom aus Abfall. Ökologisch und ökonomisch ein besonders wichtiges Einsatzgebiet für BHKW. Aufgrund des oftmals geringen Methangehaltes eine besondere technische Herausforderung für BHKW.

Wir haben in vielen Anwendungen gerade unsere Leistungsfähigkeit im Schwachgasbereich bewiesen. Wir nutzen das entstehende Gas bis in die "Spätphasen" der Deponien und leisten damit einen wichtigen wirtschaftlichen und ökologischen Beitrag.

BIOGAS

Biogasanlagen sind in Verbindung mit einem BHKW gleichzeitig auch Kleinkraftwerke.
Sie erzeugen elektrischen Strom nahezu CO2- neutral.

Durch Vergärung von Biomasse wird Biogas erzeugt, welches dann im BHKW gleichzeitig in Strom und Wärme umgewandelt wird. Die elektrische Energie kann ins Stromnetz eingespeist werden und die Wärme kann z.B. lokal für Fermenter o.ä. genutzt werden.

SONDERGAS

Mit den umfangreichen Erfahrungen mit Wasserstoff und mit Schwachgasen aus Deponien konnten wir viele BHKW entwickeln, die für alle Arten von Sondergasen einsetzbar sind.

Damit stehen wir als kompetenter Partner für alle kundenspezifischen Anforderungen bei der Nutzung von Sondergasen zur Verfügung.