Skip to main content

DEPONIEGAS

Komplexe Zusammensetzungen von Deponiegasen prägen die Anforderungen an Systeme für das Einsatzgebiet Mülldeponien.
Entsprechend anspruchsvoll sind die Auslegungen von BHKW und zugehörigen Teilsystemen, um eine möglichst effiziente und eine möglichst nachhaltige langfristige Gasnutzung zu ermöglichen.

Mit unseren speziell entwickelten Schwachgas BHKW können wir Gase bis zu einem Anteil von 25 % Methan verarbeiten und effizient in Wärme und Strom umwandeln.

In vielen Anwendungen auf großen und kleinen Deponien konnten wir unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Dabei erfüllen wir nicht nur die Anforderungen nach Nutzbarkeit bei geringem Methangehalt, sondern wir erfüllen auch die TA Luft trotz komplexer Deponiegaszusammensetzung. 

Wir bieten dabei nicht nur das BHKW als Gerät sondern wir definieren die notwendigen Schnittstellen zur Deponie, wir bieten das volle Spektrum von Analyse, Planung und Konzeption, Realisierung und Projektmanagement, auch in Verbindung/Einbindung in das Gesamtsystem bzw. mit der Integration weiterer Anlagekomponenten. Mit einer umfassenden Aftersalesbetreuung inkl. Wartung, Instandhaltung und Ersatzteilen runden wir unsere Systemleistungsfähigkeit ab.