Skip to main content

KRAFT-WÄRME-KÄLTE-KOPPLUNG

In vielen Industrieunternehmen ist die Verfügbarkeit von Kühlung oftmals wichtiger als die Wärme, weil z.B. Prozesswärme oder Abwärme von Maschinen vor Ort zur Verfügung steht. Mit einem intelligent ausgelegten Kraft Wärme Kälte Kopplungssystem kann die mittels BHKW erzeugte Wärme durch die Nutzung von Adsorptionsmaschinen in Kälte umgewandelt werden. Dadurch steht Strom, Wärme und Kälte zur Verfügung, eine bedarfsgerechte und effiziente Nutzung der Energie.


KLEINKLÄRANLAGEN

Oftmals werden in kleineren Kläranlagen die entstehenden Faulgase nicht zur Erzeugung von Strom und Wärme genutzt, weil die investiven Kosten und die Wirtschaftlichkeit als nicht ausreichend betrachtet wird. Wir bieten gemeinsam mit langjährigen Partnern Systeme/Subsysteme für solche Anlagen an, die in der Kombination zwischen effizienten Fermentern und effizienter Gasnutzung mittels BHKW neue wirtschaftliche Möglichkeiten bieten. Gerade für Gemeinden mit unter 25 000 Einwohnern bieten sich hier wirtschaftlich und technisch interessante Mögichkeiten.


DEPONIEGAS

Deponiegas verändert seine Zusammensetzung im Laufe des Lebenszyklus von Deponien. Die eingesetzten BHKW sind deshalb vor besondere Anforderungen gestellt.
In Verbindung mit der gesamten Anlagentechnik, mit der Einbindung in die Abläufe und die Steuerungstechnik der Deponie insgesamt und mit enstprechenden zugehörigen Systemkomponenten und der Gesamtintegration können wir kundenspezifische Bedürfnisse erfüllen. Gleichzeitig erfüllen wir die entsprechenden umwelttechnischen Rahmenbedingungen und leisten das zugehörige Projektmanagement.